Workshops in Intuitivem Malen
gibt es gemeinsam mit Gisa Anurag Horn.
Wir verbinden den persönlichen Ausdruck
mit einem achtsamen (inneren) Dialog,
in dem das Bild wiederum zu seinem Künstler sprechen kann.
Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

Intuitives Malen

Eine Entdeckungsreise
im inneren Dialog mit deiner Seele
beginnt mit der Wahl der Farben
und ein Bild entsteht,
verändert sich bis es sich anfühlt:
Das ist es.
Wir betrachten die Farben, die Formen,
die Teile, das Ganze
bewegen sie
tönen sie
lauschen -
ein Schritt in Bewusstwerdung
Verkörperung
Veränderung im Leben
Freude am Sein
Freude am Tun

Termine:
bei der vhs-Kunstschule Kiel am 21. April (Anmeldung und Infos auf deren Website)
und bei der Diakonie Altholstein, Bordesholm, am 27. April.

0home2692

Gisa Anurag Horn

Ellen Westphal

0home0gah

0home0872b

“Kommunikation ist nicht nur Sprache”, weiß die  Intensivkrankenschwester, Mutter und Großmutter, “Malen ist für mich ein intensiver, starker Ausdruck, weil es so wahrhaftig ist und nicht vom  Verstand gefiltert wird”. Ihre Kreativität drückt sich durch Kommunikation aus. Seit 2011 leitet sie Praxisgruppen nach Thomas Hübl,  in denen es um die Vertiefung von Achtsamkeit, Präsenz und Intuition  geht.

“Mit Farben, Stimme und Körper drückt sich meine Seele aus.” Seit  2006 nutzt sie Intuitives Malen als inneren Dialog, autodidaktisch  gelernt, inspiriert durch unterschiedliche Lehrer und Kontexte, u.a.  Auragrafen zeichnen im Rahmen einer medialen Ausbildung, Ausdrucksmalen  und in Verbindung mit Tanz in “Danser sa vie” bei Didier Rouchon (2014  bis 2016). Seit 2016 ist sie Praxisgruppenleiterin nach Thomas Hübl.

0home2674Gisa

0home2689

0home2698Gisa2

0home1431

Workshop: Gruppen-Erlebnis Malen

Eine leere Leinwand ist Mittelpunkt der Gruppe.
Wir stimmen uns aufeinander ein. Verbinden uns in der Meditation mit dem Höheren. Wir lauschen auf unsere Impulse, Gedanken, Gefühle - was wird unser Beitrag sein, wenn wir zusammen an einem Bild malen?

Pinselstrich für Pinselstrich, Neues einbringen, auf Impulse andere antworten und Bildpartien ergänzen. Übermalen. Übermalen? Erlaubt. Wie fühle ich mich, wenn jemand in “meinem” Bereich etwas ändert? Ist es ein friedvolles, kreatives Miteinander? Ein Spiel? Oder kommt etwas anderes, vielleicht Traurigkeit, sogar Ärger? Wie können wir miteinander konstruktiv sein, ohne uns (zu sehr) einzuschränken? Gibt es eine kokreative gemeinsame Schwingung, die uns zu einem freudvollen Erlebnis trägt? Wie gehen wir um mit unserer Verletzlichkeit und der der anderen?

Gemeinsam ein Bild zu malen, ist ein besonderes Erlebnis, ein Experiment. Geeignet für Menschen, die Freude haben, sich im Gruppenprozess handelnd zu erforschen.

0home2514

 

Workshops